Wasser

Wasser für Albstadt

Mit unserem über 960 km langen Wassernetz versorgen wir Sie mit bestem Trinkwasser.

Für unsere Kunden liefern wir jährlich rund 2.200.000.000 Liter bestes Trinkwasser. Stapelt man Sprudelkisten (Inhalt: 12 x 0,7-Liter-Flaschen) mit dieser entnommenden Jahresmenge Wasser übereinander, wäre der Turm rund 90.000 km hoch! Die Wasser-Netzlänge würde an einem Stück von Albstadt bis nach Flensburg reichen.

Wir stellen Ihnen Wasser zu folgenden Konditionen zur Verfügung:

Unser Unternehmen nimmt in dieser Sparte nicht am Verbraucherstreitbeilegungsverfahren teil.

Trinkwasser-Analyse

In Albstadt gibt es drei verschiedene Arten von Wasser:

Eigenwasser aus den im Wasserwerk Ehestetten aufbereiteten eigenen Quellen (ca. 50% der Wasserbeschaffung), Wasser vom Zweckverband Bodenseewasserversorgung und Wasser vom Zweckverband Wasserversorgung Zollernalb.

In Albstadt wird das Eigenwasservorkommen von 5 Quellen in der Nähe des Wasserwerks Ehestetten genutzt. Ein erheblicher Teil davon wird aus Karstquellen bezogen, dabei nimmt das Wasser auf dem Weg durch die verkarstete Hochfläche der Schwäbischen Alb viele wichtige Mineralien auf.

Für die Qualität des Trinkwassers gibt es einheitliche, strenge Vorschriften, die in der Trinkwasserverordnung festgelegt sind.

 

Trinkwasserherkunft

Um ihre Trinkwasserherkunft zu ermitteln füllen Sie das Formular aus.

+ Qualität unseres Trinkwassers

Einheit Grenz-wert A B C
Trübung NTU 1 0,19 0,38 < 0,05
pH-Wert   6,5 - 9,5 7,72 7,46 8,00
Elektrische Leitfähigkeit (bei 25° C) µs/cm 2790 743 614 337
Gesamthärte °dH 16,0 17,4 9,1
Carbonathärte °dH 13,9 16,3 7,31
Sauerstoff mg/O2/l 4,63 13,6 17,7
Ammonium mg/l 0,5 0,02 < 0,06 < 0,010
Calcium mg/l 109 110 50
Chlorid mg/l 250 35,0 19,0 7,6
Eisen mg/l 0,2 0,006 0,005 0,0079
Kalium mg/l 0,7 0,6 1,4
Magnesium mg/l 3,1 8,8 8,4
Mangan mg/l 0,05 0,048 < 0,001 < 0,0005
Natrium mg/l 200 17,0 8,0 5,5
Sulfat mg/l 250 8,7 8,2 33
Arsen mg/l 0,01 < 0,001 < 0,001 0,00073
Blei mg/l 0,01 < 0,001 < 0,001 < 0,0005
Cadmium mg/l 0,003 < 0,0001 < 0,0001 < 0,00005
Chrom mg/l 0,05 < 0,0005 < 0,0005 < 0,00012
Cyanid mg/l 0,05 < 0,005 < 0,005 < 0,002
Fluorid mg/l 1,5 < 0,15 < 0,15 0,09
Nickel mg/l 0,02 0,002 0,001 0,0005
Nitrat mg/l 50 4,6 14,0 4,2
Nitrit mg/l 0,5 < 0,01 < 0,01 < 0,005
Quecksilber mg/l 0,001 < 0,0001 < 0,0001 < 0,00005
Polycyclische aromatische Kohlenwasserstoffe mg/l 0,0001 0,000 n.n n.n.
Trihalogenmethane (THM) mg/l 0,05 < 0,000 0,000 n.n.
Pflanzenschutzmittel und Biozidprodukte insgesamt mg/l 0,0005 0,000 0,000 n.n.
TOC (Organisch gebundener Kohlenstoff) mg/l 0,58 0,4 1,0
Urangehalt mg/l 0,01 0,0001 0,0002 0,0011
Jahresmittelwerte 04/2019 04/2021 01/2019

Legende:
A = Eigenwasser, Wasserwerk Ehestetten
B = Zweckverband Wasserversorgung Zollernalb
C = Zweckverband Bodenseewasserversorgung
n.n. = nicht nachweisbar
< kleiner als

Die Ergebnisse stammen von der unabhängigen Eurofins Institut Jäger GmbH in Tübingen.

Alle Angaben ohne Gewähr.