Home KontaktSuche ImpressumDatenschutz
[ Über uns ]
[ News ]
[ Produkte ]
[ Bäder ]
[ Service ]
[ Netz ]
 
Wichtiger Hinweis für Erdgas-Betankungen

Bitte beachten Sie, dass für Fahrzeuge die von der Rückrufaktion betroffen sind momentan keine CNG-Betankung erfolgen kann.

Folgende Volkswagen-Fahrzeuge sind von der Rückrufaktion betroffen:

  • Bei Touran, Caddy, Passat-Fahrzeugen mit Erdgasantrieb der Modelljahre 2005 bis 2009 ist dringend ein Austausch der Gasflaschen erforderlich. Sollte dieser Austausch im Rahmen der aktuellen Rückrufaktion noch nicht erfolgt sein, darf Ihr Fahrzeug nur noch mit Benzin betrieben werden.

Bei allen anderen Fahrzeugen müssen Sie die Zulässigkeit der Betankung mit dem Hersteller Ihres Fahrzeuges abklären.
Das Tanken von CNG mit betroffenen Fahrzeugen ist untersagt.
Es besteht Gefahr für Leib und Leben!

Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link:
www.zukunft-erdgas.info/news/artikel/stellungnahme

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Ihr Albstadtwerke-Team

Ende der Freibadsaison

Ab dem 12.09.2016 sind die Hallenbäder Ebingen und Onstmettingen wieder geöffnet – gleichzeitig schließt das naturbad Albstadt seine Pforten für dieses Jahr.

Die Bäderbetriebsgesellschaft Albstadt mbH blickt auf eine erfolgreiche Freibadsaison zurück und freut sich die Badegäste nächstes Jahr wieder begrüßen zu dürfen.

Die aktuellen Öffnungszeiten der Hallenbäder Ebingen und Onstmettingen finden Sie hier.

Ihr Albstadtwerke-Team

Öffnungszeiten der Albstädter Hallenbäder

Die Hallenbäder Ebingen und Onstmettingen bleiben am Tag der Deutschen Einheit, 03.10.2016 geschlossen.

Am Samstag, 15.10.2016 ist das Hallenbad Onstmettingen ebenfalls für die Öffentlichkeit geschlossen. Besuchen Sie doch stattdessen unser Hallenbad Ebingen. Wir freuen uns, Sie dort als unsere Gäste begrüßen zu dürfen.

Ihr Albstadtwerke-Team

Das Jahr 2015 im Überblick bei den Albstadtwerken

Neue Wasserpreisstruktur seit 1. Januar 2016

Mit unserem Tarifrechner können Sie sich Ihre Kosten bzw. Ersparnisse genau ausrechnen:

Informationen zur Novellierung des Erneuerbare-Wärme-Gesetz

Seit 2008 gilt in Baden-Württemberg das Erneuerbare-Wärme-Gesetz für Altbauten, kurz EWärmeG. Das Ziel: den Anteil erneuerbarer Energien bei der Wärmeversorgung weiter steigern und damit den CO2-Austoß verringern.

Ab dem 01.07.2015 fordert das EWärmeG für bestehende Gebäude einen Pflichtanteil von 15% erneuerbarer Energien für die Deckung des Wärmebedarfs. Bisher betrug der Pflichtanteil 10%. Betroffen sind Eigentümer bestehender Wohn- und Nichtwohngebäude, bei denen der Heizkessel ausgetauscht wird.

Mit unserem Erdgasprodukt albgas® bio10 und unserem Partner, der Energieagentur Zollernalb gGmbH, bieten wir Ihnen eine Möglichkeit, die vorgegebenen 15% zu erfüllen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Flyer.

Download Flyer EWärmeG

Formularcenter der Albstadtwerke

In unserem Formularcenter finden Sie alle wichtigen Formulare als PDF zum Herunterladen oder auch auch gleich zum online Ausfüllen:

Zum Formularcenter

Mit unserem albstrom bekennen wir uns zu der Region, in der wir aufgewachsen sind, in der wir leben und von der wir leben. Hier erfahren Sie mehr über unsere neuen albstrom-Tarife...

Klimaschutz ist jetzt ganz leicht. Denn mit Bioerdgas gibt es eine erneuerbare Energie, die unsere Umwelt schont und ohne Zusatzanlagen auskommt. mehr...
 
 
Albstadt.de
badkap.de